Frohe Ostern mit dem Osterpunsch für Arme

Ostern breit werden muss nicht immer teuer sein. Der Osterpunch schafft Abhilfe zum sündhaft teuren Osterpunsch.

Ostern ist das Fest der Liebe. Äh ne, das war Weihnachten. Ostern ist das Fest des Osterhasens. So war das. Und zu Ostern suchen viele kleine Kinder versteckte Eier und Süßigkeiten im Grünen. Aber was ist mit den Erwachsenen? Die kommen mal wieder zu kurz. Dabei sollte man den Tag doch genießen und etwas entspannen bei einem kleinen und leckeren Osterpunsch.

Nun kann sich nicht jeder die sündhaft teueren Zutaten (z.B. echte Vanille) für einen richtigen Osterpunsch leisten. Deswegen habe ich mir zusammen mit dem Osterhasen eine günstige Alternative für einen Osterpunsch ausgedacht: Der Osterpunch. Das Wort “Punch” ist der englische Begriff für Schlag. Das passt insofern, weil das Getränk schon zienlich kräftig im Geschmack ist und ordentlich zwiebelt.

Wem das zu hart ist, der probiert lieber exotische Kultgetränke wie die Kalte Muschi oder den Tod vor Stalingrad aus. Eine feuchtfröhliche Ostern wünsche ich euch!

Der Osterpunch: Osterpunsch für Arme

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz